Sehenswürdigkeiten in Barcelona

Guia de Barcelona

Bereiten Sie sich darauf vor, eine Vielfalt von Sehenswürdigkeiten zu entdecken, die Sie nicht unberührt lassen werden. Wenn Sie nur wenige Tage zur Besichtigung der Stadt haben, wird die Zeit womöglich nicht reichen, um alles zu sehen; was Sie aber auf keinen Fall für später aufheben sollten, ist ein Besuch der modernistischen Gebäude Gaudís.

Wir empfehlen:

  • Die Sagrada Familia

    info

    Calle Mallorca 401, 08034, Barcelona

    Die 2011 vom Papst geweihte Basilika Sagrada Familia ist das bedeutendste Gebäude mit dem größten symbolischen und religiösen Wert der Stadt und Wahrzeichen Barcelonas. Es ist eine Bibel aus Stein, an der beseonders gut ersichtlich ist, wie Antoni Gaudí seine Bauwerke entwarf und baute.

    Es handelt sich um einen Sühnetempel, an dem nach wie vor gebaut wird und der im Laufe des ersten Drittels des 21. Jahrhunderts fertiggestellt werden könnte. Die Geburtsfassade und die Krypta wurden 2005 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt.

    • Services: Verkaufsläden, Führungen, Audio-Führungen, Zugang für Rollstuhlbenutzer, Lost & Found, Lift um auf den Turm hinaufzufahren, Ausstellungen und Aktivitäten.

    • Öffnungszeiten: 09:00 - 18:00 (Okt -März) 09:00 - 20:00 (Apr - Sep); 25. und 26. Dezember, 1. und 6. Januar: 9:00 - 14:00.

    Wie kommt man zur Sagrada Familia?

    Metro-Station: Sagrada Familia (L5 und L2). Radweg.

    Sparen Sie 12% mit der Barcelona Card.


  • Die Ramblas und das gotische Viertel (Barri Gòtic)

    info

    Die Ramblas ist ein langer Boulevard, der sich vom Platz „Plaza Catalunya“ im Norden bis zum Hafen von Barcelona im Süden erstreckt. Er trennt zwei bekannte Barceloner Stadtviertel: Das Barri Gòtic (gotisches Viertel) und El Raval.

    > Lernen Sie die Ramblas von Barcelona kennen


  • La Pedrera

    info

    Guia de Barcelona

    C. Provença 261-265, 08008 Barcelona

    La Pedrera, auch bekannt als „la casa Milà” (Haus Milà), von Barcelona ist ein beeindruckendes Gebäude, das mitten im Paseo de Gracia errichtet wurde, ein Wohnhaus mit originellen, dem Jugendstil Gaudís eigenen Formen. Das äußere Erscheinungsbild erinnert an eine große Steinmasse mit runden Formen, die im Laufe der Jahre zu verschiedensten Interpretationen führte: die Wellen des Meeres, der Mantel der Jungfrau Maria, ein heiliger Berg ... urteilen Sie selbst.

    Wir empfehlen Ihnen das Haus innen zu besichtigen und das Genie Gaudís in den Innenräumen dieses eindrucksvollen Gebäudes kennen zu lernen. Verabsäumen Sie es nicht ganz hinauf zu fahren, um die Terrasse zu besichtigen. Die bizarren Formen und Strukturen des Gebäudes sowie die einzigartige Aussicht, die man von der Dachterrasse hat, werden Sie faszinieren.

    • Öffnungszeiten: Täglich von 10:00 bis 19:30 Uhr.

    Wie kommt man zur Pedrera?

    Metro-Station: Diagonal (L5 und L3)

    Bus: 7, 16, 17, 22, 24 und 28

    Radweg


  • Casa Batlló

    info

    Guia Barcelona

    Die Casa Batlló ist ein weiteres der vom Architekten Antoni Gaudí entworfenen, eindrucksvollen Gebäude in Barcelona, das sich auch im Paseo de Gracia befindet.

    Das für Josep Batlló, einen reichen Aristokraten, errichtete Gebäude zeigt ebenfalls den für Gaudí so typischen Stil des Modernismus. Die Familie Batlló selbst bewohnte die ersten zwei Stockwerke.

    Besonders auffällig an der Casa Batlló ist die Fassade mit ihren für den Jugendstil Gaudís typischen Entwürfen und Formen, die an Totenköpfe und Knochen erinnern und sich am Leben im Meer inspirieren. Ist Ihnen aufgefallen, dass alle Fenster verschieden sind?

    Wir empfehlen Ihnen die Besichtigung der Innenräume des Hauses, um das Besondere an Gaudí in den kleinen und großen Details zu entdecken wie etwa der Größe der Fenster, die alle unterschiedlich sind, damit das Licht in jedes Zimmer gleichförmig einfällt. Es stehen Audio-Guides zur Verfügung, die Sie in jedem Zimmer entsprechend informieren.

    • Öffnungszeiten: Montags bis sonntags 9:00 bis 20:00 Uhr.

    Wie kommt man hierher?

    Metro-Station: Passeig de Gràcia (L3, L2 und L4). Die Casa Batlló liegt eine halbe Minute von der Metro-Station entfernt. Nehmen Sie in der Metro-Station den Ausgang: Aragó-Rambla Catalunya.

    Bus: Haltestelle des Bus Turístic und der Linien 7, 16, 17, 22, 24, 28

    Bahn – RENFE: Station Paseo de Gracia.

    Mit der Barcelona Card können Sie 20% einsparen.


  • Der “magische Brunnen” von Montjuic

    info

    Guia de Barcelona

    Eine ganz und gar kostenlose Attraktion, die einen Besuch wert ist, denn sie befindet sich nur 5 Gehminuten vom Hotel entfernt im Messegelände Fira de Barcelona.

    Der „magische Brunnen” von Montjuic ist eine sowohl bei Touristen wie auch bei der einheimischen Bevölkerung sehr beliebte Attraktion.

    Wir schlagen Ihnen vor, nach einem langen Sightseeing-Tag durch Barcelona im Erholungsbereich um den Brunnen zu rasten und das zauberhafte Schauspiel aus Licht, Musik und Wasser des Brunnens von Montjuic zu genießen. Je nach Jahreszeit kann man neben dem Schauspiel des „magischen Brunnens” auch noch einen herrlichen Sonnenuntergang am Himmel von Barcelona bewundern.

    Die Schauspiele finden nachts statt, die Uhrzeit ist jedoch von der Jahreszeit abhängig. Wir empfehlen Ihnen sich gegen 21:00 Uhr einen Platz zu reservieren, denn die Umgebung des Brunnens füllt sich mit Besuchern auf der Suche nach den besten Plätzen, um der Show beizuwohnen.


  • Parc Güell von Antoni Gaudí

    info

    Guia de Barcelona

    Carrer D'Olot, Barrio Vallcarca.

    Der Parc Güell wurde im Auftrag von Eusebi Güell im oberen, noblen Teil der Stadt erbaut. Güell hatte Gaudí dazu mit dem Entwurf einer Parkanlage mit einem exklusiven Design für die Aristokratie Barcelonas beauftragt.

    Der Eingang zum Parc Güell wird vom berühmten Drachen Gaudís bewacht, der mit prächtig bunten Keramikstücken verziert ist, welche ihm den für die Skulpturen dieses Architekten so eigenen fantasievollen, magischen Zauber verleihen.

    Der ganze Park ist eine Summe von faszinierenden Strukturen, Säulen, Wänden und Gebäuden mit unregelmäßigen Formen und natürlichen Effekten. Der Besuch des Parc Güell ist ein Muss und Sie sollten sich dafür einen ganzen Vormittag oder Nachmittag Zeit nehmen, um durch den Park zu spazieren und von der Terrasse mit den ebenfalls mit bunten Keramikstücken dekorierten Bänken im oberen Teil des Parks die herrliche Aussicht über Barcelona zu genießen. Sie werden begeistert sein.

    Im Parc Güell befindet sich auch ein kleines Haus, in dem Antoni Gaudí wohnte. Das Haus wurde in ein Museum umgewandelt und enthält ein interessantes gleichfallls von Gaudí entworfenes Mobiliar, eine kleine Attraktion, die Sie nicht gleichgültig lassen wird.

    • Öffnungszeiten: Täglich von 10:00 bis 18:00 Uhr im Winter und bis 21:00 Uhr im Sommer.

    Wie kommt man zum Parc Güell?

    Metro-Station: Lesseps (L3), Vallcarca (L3). Am Ausgang von der Metrostation finden Sie Hinweistafeln.


  • Der Zoo von Barcelona

    info

    Guia de Barcelona

    Wenn Sie mit Kindern nach Barcelona kommen, sollten Sie auch nicht auf einen Besuch des Zoos von Barcelona verzichten. Kommen Sie und lernen Sie die über 325 Tierarten kennen, die im Zoo von Barcelona leben, und besuchen Sie auch die Delphinshow.

    Wie kommt man hierher?

    Metro-Station: Ciutadella – Vila Olímpica (L4) oder Arc de Troimf (L1).

    Bahn RENFE: Arc de Triomf oder Estación de França.

    Autobus-Linien: 14, 17, 36, 39, 40, 41, 45, 51, 57, 59, 100, 141 und 157.


Hotel im Stadtviertel Sants

The Hotel Torre Catalunya has an exceptional location near Sants Station, a 10-minute walk from the “Fira” Trade Fair Site of Barcelona and Montjuic mountain.

Reiseführer durch Barcelona

Alles was Sie über Barcelona wissen müssen in diesem umfassenden Führer.

Romantischer Aufenthalt in Barcelona

Suite mit schönem Aussicht, Kerzen, Blütenblätter, Sekt und Entspannungsbad… In diesem Moment bereiten wir bereits Ihren nächsten romantischen Aufenthalt in Barcelona vor.

Hotel Torre Catalunya | Barcelona
Site map
Dieses hotel gehört zu Expo Hoteles & Resorts
Folgen Sie uns
Buchen x